Home
NomosAlfex
Orion

Bei der Orion fühlen sich manche an frühere Jahrzehnte erinnert - dabei hat es eine solche Uhr nie gegeben. Ihre Formensprache ist die vielleicht modernste. Auch dieses Modell hat viel mit der Tangente gemein, doch das rundere Gehäuse und die wunderschön gewölbten Gläser unterscheiden die Uhr optisch doch erheblich. Es gibt die Uhr mit hellem und mit anthrazitfarbenem Zifferblatt mit weiß-versilberten Indexen, wahlweise mit Stahl- oder Glasboden. Das helle Modell mit Edelstahlboden gibt es außerdem mit vergoldeten Indexen.

Tangente

Die Tangente ist unser Klassiker: Eine elegante, doch äußerst alltagstaugliche Uhr. Ihre Idee basiert auf einem - ins Heute übersetzten - Glashütter Entwurf aus den 20er-Jahren.

Tangente Sport

Die Tangente Sport ist die robustere Schwester der normalen Tangente. Eine Uhr, mit der man auch schwimmen, segeln, tauchen kann. Ihr Boden ist sechsfach verschraubt. Das sportlich-silber(pfeil)graue Zifferblatt trägt, wie die Zeiger, Markierungen aus Superluminova. Die leuchten im Dunkeln. Die Tangente Sport steht aber auch völlig unsportlichen Menschen vorzüglich - vor allem an etwas breiteren Handgelenken macht sich dieses Modell prima.

Tetra & Ludwig

Die Tetra ist quadratisch. Während bei anderen Modellen die meisten Träger (nicht Käufer) Männer sind, wird die eckige Uhr vor allem von Frauen geliebt. Eine Damenuhr ist sie jedoch nicht - bei NOMOS machen wir da keinen Unterschied. Die Tetra gibt es in zwei Größen: mit 27,5 oder auch 29,5 Millimetern Seitenlänge.

Die Ludwig mit römischen Ziffern teilt beinahe alle Merkmale mit der Tangente, doch sind ihre Formen etwas runder. Wahlweise gibt es die Ludwig mit Boden aus Stahl oder aus Saphirglas.

Uhren Schmuck Werkstatt
News Kontakt Impressum
top